Versteck und Such

Bei "Versteck und Such" wird der Duft der zu suchenden  Zielperson gesucht, und nicht die Bodenverletzungen , wie z.B. herunter getretenes Gras bei der Fährtenarbeit.

 

Jeder Mensch verliert ständig Hautschuppen. Diese werden in der Luft verstreut, wenn ein Mensch sich bewegt. Diese und der Eigengeruch jedes Menschen können von einem Hund nach unterschiedlichen Zeiträumen verfoglt werde.  Hautzellen halten sich auf einer Spur ca. 36 Stunden. Je nach Witterung kann ein Hund also das vermeindliche "Opfer" finden, bzw. die Richtung anzeigen, in der das Opfer zu suchen ist. 

 

 

Nach dem Motto: Liegst Du noch auf dem Sofa, oder schnüffelst Du schon?

...biete ich Ihnen Schnüffelkurse (Einzelstunden oder Wochenendkurse) für Sie und Ihren Hund zwischen Celle und Fehmarn an.

Sie werden staunen, wozu die Nase Ihres Hundes fähig ist!

Lernen Sie, wie Sie Ihren Hund sinnvoll beim Spaziergang........

....im Haus...

..oder im Garten beschäftigen können.Hierfür ist nicht viel Aufwand nötig!

Also, nichts wie raus aus der Hängematte..

....und ab zum Schnüffelkurs!

Ein zufriedener ausgeglichener Hund wird es Ihnen mit einem ruhigen Schlaf danken!